Auszüge aus unserem Leitbild

Wir sind eine vom Land NRW anerkannte Bildungseinrichtung in Trägerschaft des Bistums Aachen. Unsere Veranstaltungen stehen allen Interessierten offen, gleich welcher Religion oder Weltanschauung. Sie finden als zentrale Angebote in Mönchengladbach, Heinsberg und Geilenkirchen-Gillrath statt und als dezentrale Angebote im Kreis Heinsberg, im Rhein-Kreis Neuss und in der Stadt Mönchengladbach.

Für unsere Arbeit gelten folgende Grundsätze:

Wir bieten das Evangelium und die dort vermittelten Werte als Grundlage des Lebens und Handelns an und ermutigen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, eigene Positionen, Werte und Handlungsmöglichkeiten zu entwickeln. Wir arbeiten mit Menschen um ihrer selbst Willen, im Respekt vor ihrer unantastbaren Würde. Wir arbeiten dialogisch, d.h. unsere Kommunikations-, Lehr- und Lernformen sind partnerschaftlich und prozessorientiert. Wir tragen zu einer humanen Gesellschaft bei, indem wir uns für Gerechtigkeit, Frieden und die Bewahrung der Schöpfung engagieren. Wir wirken am Aufbau einer zukunftsfähigen Kirche mit. Wir suchen die Vernetzung mit anderen Institutionen, um die vorhandenen sozialen Strukturen für ein bedarfsgerechtes Bildungsangebot zu nutzen. Bildung bedeutet für uns, dass wir in unseren Veranstaltungen Lernorte schaffen, in denen Menschen sich begegnen, miteinander ihre Lebenssituation reflektieren, ihr Wissen und ihre Fähigkeiten erweitern, Impulse für ihre Weiterentwicklung bekommen und zu verantwortlichem Handeln ermutigt werden.

In unseren Veranstaltungen erfahren Teilnehmerinnen und Teilnehmer Gemeinschaft, erleben ein voneinander Lernen, erfahren Wertschätzung und nutzen die in der Gruppe vorhandenen Ressourcen. Das Katholische Forum für Erwachsenen- und Familienbildung Mönchengladbach und Heinsberg entwickelt sich fortlaufend weiter. Gesellschaftliche und kirchliche Veränderungen sind für uns dabei Anlass und Herausforderung, um den kontinuierlichen Verbesserungsprozess zu gestalten.